• Sie befinden sich hier:
  • FBE
  • Aktuelles

Aktuelles

Platzhalter
.

Weiterbildungen des DRK: 

Das Budget für Arbeit – ich zeige dir meine Arbeit

Jeder Einzelne von uns ist wichtig für die Gesellschaft und die Arbeitswelt, egal ob mit Einschränkung oder ohne. Denn jeder entlastet seine Kollegen und beeinflusst positiv das Betriebsklima. Diese Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zeigen uns an diesem Abend auf beeindruckende Weise, wie wichtig eine Arbeit mit fairer Entlohnung ist. Für alle! 
Seminar-Nr. Vortrag-11
Termin: 04.05.2022 von 17:30 - ca. 19:30 Uhr
Ort: DRK-Solferino, Wintergarten
Referenten: N.N., Spezialisten in eigener Sache

RehaGoal App

Selbst scheinbar einfache Aufgaben bestehen aus mehreren Teilschritten. Diese müssen geplant und in der richtigen Reihenfolge umgesetzt werden. Wenn Menschen mit kognitivem Unterstützungsbedarf komplexe Handlungsabläufe durchführen sollen, führt dies oft zu großen Schwierigkeiten, bis hin zum Scheitern. Mit der RehaGoal App gibt es hierfür eine Lösung. Es wurde ein digitales Hilfsmittel entwickelt, um die Eigenständigkeit und Selbstwirksamkeit der Zielgruppe zu erhöhen. In der Veranstaltung wird gezeigt, wie mit der App gearbeitet wird und der Jobcoach den Arbeitsablauf auf die jeweilige Person schnell und einfach anpassen kann.
Seminar-Nr. Vortrag-06
Termin: 13.09.2022  von 18:00 - ca. 20:00 Uhr
Ort: DRK-Solferino, Wintergarten
Referenten: Uwe Rump-Kahl, Jan Auffahrt, Katharina Brunner, Jobcoaches

Der Fachdienst zur Beruflichen Eingliederung (FBE) stellt sich vor

Getreu dem Leitsatz „Jeder Mensch mit Behinderung hat das Recht auf Arbeit und Beschäftigung“ hat der FBE sich zum Ziel gesetzt, seine Kunden – Menschen mit Beeinträchtigungen – für den sogenannten „ersten“ Arbeitsmarkt zu qualifizieren. Seit 2014 unterstützt ein Jobcoach die Kunden ihren Neigungen und Fähigkeiten gemäß bei der Suche nach einem geeigneten Betrieb und leitet sie in der Einarbeitungsphase an. „Unsere Teilnehmer sind sehr motiviert zu arbeiten. Das überrascht die Firmen immer wieder“, erzählt Nicole Arendt. Als Ansprechpartner für den Betrieb und die neuen Kollegen ist der Coach am Anfang immer dabei und begleitet den Kunden so auf dem Weg in ein selbstständiges Arbeiten mit festem Vertrag. Die genauen Vorgehensweisen und detaillierten Methoden stellt Nicole Arendt während des Infoabends im Einzelnen vor. Im Anschluss freut sie sich auf eine rege Diskussion und die Fragen der Teilnehmenden.
Seminar-Nr. Vortrag-04
Termin: 19.09.2022 von 18:00 - ca. 20:00 Uhr 
Ort: DRK-Solferino, Wintergarten
Referentin: Nicole Arendt, Dipl.-Sozialpädagogin, Fachleitung FBE, Jobcoach, Bildungsbegleiterin

>> zum Fortbildungskatalog      >> zur Anmeldung für die Veranstaltungen

Erfolgsgeschichten aus dem Fachdienst zur beruflichen Eingliederung

Erfolgreicher Abschluss

Strahlende Gesichter gab es beim Wolfenbütteler Fachdienst zur beruflichen Eingliederung (FBE). Die Teilnehmer/innen, die am 1. September 2019 im FBE mit ihrem Berufsbildungsbereich begonnen haben, haben in einer kleinen Feierstunde ihren Abschluss der Maßnahme und gleichzeitig den Abschluss ihres Arbeitsvertrages auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt gefeiert. Sie arbeiten künftig in fester Anstellung in Lebensmittelläden, im Büro, ein einem Warenhaus, einer Handlung für Tierbedarf, in der Gastronomie und in einem Altenheim.

>>> zur Pressemeldung 

 

Die Teilnehmer/innen des Berufsbildungsbereichs im Fachdienst zur beruflichen Eingliederung (FBE) freuen sich über ihren Abschluss zusammen mit den Bildungsbegleiter/innen des DRK. Foto: DRK

Erfolgsgeschichten unserer TeilnehmerInnen:

Das Besondere daran? Diese jungen Menschen waren nach Aktenlage der Kostenträger Erwerbsunfähig und sollten in Sondereinrichtungen beschäftigt werden. Mit unserer Unterstützung sind sie nun sozialversicherungspflichtig auf dem ersten Arbeitsmarkt tätig. Zu den Vergrößerungen unserer Erfolgsgeschichten klicken Sie bitte ins jeweilige ins Bild.

Erfolg Christina

Erfolg David

Erfolg Finn
Erfolg Melissa

Erfolg Moris

Erfolg Raphael

Erfolg Simon